Physiotherapie (Gerolstein)

Die Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil, um Skeletterkrankungen und neurologische Ausfälle funktionell besser behandeln zu können. Die Therapie erfolgt sowohl präventiv, als auch im Rahmen einer stationären oder ambulanten (Nach-)Behandlung mit dem Ziel, die Bewegungsqualität zu erhalten. 

 

In den ansprechend gestalteten Räumlichkeiten der Physiotherapie des St. Elisabeth Krankenhauses Gerolstein steht Ihnen ein umfangreiches Therapieangebot zur Verfügung. Geschultes und freundliches Personal hilft Ihnen gerne bei Ihrer Rehabilitation.

 

Die Physiotherapie befindet sich im 2. UG, neben der Cafeteria. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei zu erreichen. Für Patienten stehen reservierte Parkplätze bereit.

Leistungsspektrum

Unsere Angebote:

  • Krankengymnastik
  • Bobath/PNF (neurologische Therapieformen)
  • Craniosacrale Therapie
  • Behandlung von Dysfunktionen des Kiefergelenkes (CMD)
  • Lymphdrainage (MLD)
  • Atemtherapie (AT)
  • Gerätegestützte Krankengymnastik und med. Trainingstherapie
  • Klassische Massage (KMT)
  • Fußreflexzonenmassage

   

Unterstützende Therapien: 

  • Elektrotherapie (z.B. Ultraschall)
  • Thermotherapie (z.B. Fango, Heißluft, Kaltluft)
  • Kinesiotape
  • Schlingentisch

Kontakt

Ute Fasen

Leitende Physiotherapeutin

Telefon:06591 - 17 453
Telefax:06591 - 17 152
E-Mail:ute.​fasen@​marienhaus.​de
Telefon:06591 - 17 453

Behandlungszeiten

Montag - Freitag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Anmeldung:
Irina Nußbaum
Tel. 06591 17453 oder über die Zentrale: 06591 170

 

Infomaterial für Patienten

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de