Schmerztherapie (Gerolstein)

Als Patient stehen Sie bei uns im Mittelpunkt. Wir untersuchen und erkunden die Ursachen Ihrer Schmerzen und koordinieren die passende Therapie. Sie werden umfassend und individuell betreut, dabei haben wir stets einen ganzheitlichen Blick auf Ihre Gesamtsituation. Die Behandlung erfordert eine stationäre Aufnahme mit einer Dauer von bis zu zwei Wochen.

Wenn Schmerzen ihre eigentliche Warn- und Schutzfunktion verlieren, entwickeln sie sich zu einem eigenständigen Krankheitsbild, dem chronischen Schmerzsyndrom. Menschen, die ein chronisches Schmerzempfinden haben, leiden häufig unter dem Verlust von Lebensqualität. Durch die dauerhaften Schmerzen fühlen sie sich am Arbeitsplatz oder bei Alltags- und Freizeitaktivitäten stark eingeschränkt. Stimmungsschwankungen können die Folge sein, schlimmstenfalls sogar der gänzliche Rückzug aus dem sozialen Leben.

Die multimodale Schmerztherapie bietet Betroffenen einen Ausweg aus diesem von Schmerzen dominierten Alltag. In Zusammenarbeit mit mehreren medizinischen Fachbereichen wird die Behandlung und Betreuung individuell festgelegt. Unser interdisziplinäres Team aus Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten arbeitet zum Wohl des Patienten eng zusammen. 

Multimodale Schmerztherapie

Die multimodale Schmerztherapie verspricht Erfolg bei Krankheitsbildern wie Rückenschmerzen, entzündlichen, degenerativen Gelenkerkrankungen (z. B. Rheuma), Gesichts- und Kopfschmerzen und weiteren chronischen Schmerzen.

Unser Ziel ist es, Ihnen zu helfen und ein Leben ohne Schmerzen zu ermöglichen.

Bausteine der Behandlung sind:

  • Physiotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Psychotherapie
  • Ergo- und Entspannungstherapie
  • Invasive Schmerztherapie
  • Medikamentöse Therapie
  • Akupunktur und TENS-Therapie

 

 

Kontakt

Dr. Michael Abou-Afasch

Leiter der Schmerztherapie

E-Mail:Michael.​Abou-​Afasch@​marienhaus.​de
Telefon:06591 17 80449
Telefax:06591/17-499

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Gesundheitszentrum Neuerburg

Bitburger Str. 17
54673 Neuerburg
Telefon:06564 61-0
Telefax:06564 61-103
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de