Krankenpflegeexamen erfolgreich bestanden

Nach drei Jahren verabschiedet das Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel Pflegeschülerinnen und -schüler in das Berufsleben.

Die 20 examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger(innen) des Marienhaus Klinikum Eifel mit ihren Dozent(innen).

13.09.2017

„Gemeinsam sind wir stark“ – mit diesem Motto feierten am 7. September 2017 insgesamt 38 Schüler(innen) der Gesundheits- und Krankenpflege das erfolgreiche Ende ihrer Ausbildung. Vor der Übergabe der Urkunden und Zeugnisse wurden die jetzt examinierten Pflegekräfte mit einem stimmungsvollen Gottesdienst in das Berufsleben entlassen. 

 

Während der Feier blicken alle auf die vergangenen spannenden, aber auch anstrengenden Ausbildungsjahre zurück, die von einigen Veränderungen geprägt waren. Begonnen hatten die Absolventen des Jahrgangs 2014-2017 ihre Ausbildung an unterschiedlichen Schulstandorten, der Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe Bitburg und Trier. Diese wurden 2015 im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen Eifel-Mosel in Wittlich Wengerohr zusammengeführt.

 

Ihre praktische Ausbildung absolvierten die ehemaligen Auszubildenden überwiegend im Marienhaus Klinikum Eifel mit seinen Standorten Bitburg, Gerolstein und Neuerburg sowie im St. Josef-Krankenhaus in Hermeskeil und dem Mutterhaus der Borromäerinnen mit seinen Standorten. Dort erhielten sie Einblick in verschiedene Bereich der pflegerischen Versorgung von Menschen unterschiedlicher Altersgruppen mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen. Dabei wurden sie stets von kompetenten Praxisanleitern unterstützt bzw. auf das nun bevorstehende Berufsleben vorbereitet. 

 

Die Lehrpersonen, Dozenten und Mitarbeiter/innen des Bildungszentrums wünschen allen examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern alles Gute für den zukünftigen Weg und hoffen, sie mit Fort- und Weiterbildungsangeboten des Bildungszentrums auch weiterhin begleiten zu dürfen. 

 

Die erfolgreichen Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflege:

 

Laura Bartzen (Bitburg), Saskia Dreiling (Preischeid), Stefanie Dühr (Messerich),
Johannes Enders (Bettingen), Sarah Faust (Wallendorf), Alex Heinz (Ralingen),
Achim Jacobs (Burg), Sandra Klein (Lünebach), Joshua Lenz (Irrel), Tanja Michels (Bleialf),
Sarah Nimtz (Ammeldingen), Michael Orgeich (Sehlem), Cosima Plattes (Büllingen),
Simon Reichert-Teich (Metterich), Aleshia Scherer (Bitburg-Erdorf), Raphaela Schilz (Bitburg),
Nadia Schmitz (Bickendorf), Katharina Schramm (Seffern), Ramona Schwolen (Nasingen),
Kamila Wierzbicki (Bitburg)

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Gesundheitszentrum Neuerburg

Bitburger Str. 17
54673 Neuerburg
Telefon:06564 61-0
Telefax:06564 61-103
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de