Arthrose im Kniegelenk – Diagnostische und therapeutische Verfahren

Chefarzt Dr. Bert Laux referiert im Bitburger Gesundheitsforum am 18. Mai 2017

11.05.2017

Bitburg. Arthrose im Kniegelenk ist ein vorzeitiger, krankhafter Verschleiß des Knorpels, der zu einem schmerzhaften Aufeinanderreiben der Kniegelenkflächen führt. Es ist die häufigste Lokalisation der Arthrose und verursacht meistens erst im mittleren bis höheren Erwachsenenalter Beschwerden. Zu den typischen Symptomen einer Kniearthrose gehören anhaltende Schmerzen im Knie mit einer eingeschränkten Beweglichkeit. Moderne therapeutische Verfahren bis hin zum Gelenkersatz können zu einer höheren Lebensqualität der Betroffenen beitragen.

 

Diesem Thema widmet sich der nächste Vortrag im Bitburger Gesundheitsforum am Donnerstag, dem 18. Mai 2017 um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrum St. Mattias, Prümer Straße 18b in Bitburg. Referent ist der Chefarzt der Abteilung Unfall- und Gelenkchirurgie und Leiter des Endoprothetikzentrums Bitburg im Marienhaus Klinikum Eifel, Dr. med. Bert Laux.

 

Sie erhalten Informationen zu den Fragen:

 

-         Welche Formen der Kniearthrose gibt es?

-         Was sind die Ursachen und welche Symptome sind typisch?

-         Welche diagnostischen und therapeutischen Verfahren werden eingesetzt?

-         Wann ist ein Kniegelenk-Implantat notwendig?

-         Wie kann man der Kniearthrose vorbeugen?

 

Im Anschluss an den Vortrag steht Ihnen der Referent gerne für Fragen zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet:www.marienhaus-klinikum-eifel.dewww.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet:www.marienhaus-klinikum-eifel.dewww.marienhaus-klinikum-eifel.de

Gesundheitszentrum Neuerburg

Bitburger Str. 17
54673 Neuerburg
Telefon:06564 61-0
Telefax:06564 61-103
Internet:www.marienhaus-klinikum-eifel.dewww.marienhaus-klinikum-eifel.de