Vortrag zum Thema Akupunktur im Bitburger Gesundheitsforum

Am 29. November 2018 findet um 19 Uhr der Vortrag in der St. Matthias-Schule in Bitburg statt.

21.11.2018

Akupunktur – Wenn Nadeln helfen können

 

Bitburg. Die Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode, bei der feine Nadeln in ganz bestimmte Körperregionen gestochen werden, um damit bestimmte Beschwerden zu lindern. Durch Reizung von genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im gesamten Organismus gelindert und oft beseitigt werden. Dabei werden zerstörte Strukturen nicht wiederhergestellt, aber gestörte Funktionen können ins Gleichgewicht gebracht werden.

 

Auch in der Orthopädie gewinnt diese Behandlungsmethode immer mehr an Bedeutung und kann unterstützend bei der Behandlung von bestimmten Erkrankungen helfen. Zu den Indikationen für eine Akupunkturbehandlung zählen beispielweise Entzündungen und Schmerzen an Gelenken, Muskeln und Sehnen, Arthrose, Kopfschmerzen und Migräne.

 

Diesem Thema widmet sich der nächste Vortrag im Bitburger Gesundheitsforum, der am Donnerstag, den 29. November 2018, um 19.00 Uhr in der Aula des Schulzentrums St. Matthias in Bitburg stattfindet. Die Referenten der Veranstaltung sind die beiden Fachärzte für Unfallchirurgie und Orthopädie, Dr. med. Susanne Meister und Dr. med. Björn Tischer, aus der Praxis Dr. Maier/Dr. Tischer im Ärztehaus in Bitburg.

 

An diesem Abend erfahren Sie, was Akupunktur ist, bei welchen Beschwerden es sinnvoll ist, sie einzusetzen und ob es eventuell Risiken oder Unverträglichkeiten gibt.

 

Im Anschluss an den Vortrag beantworten die Referenten gerne Ihre Fragen zu diesem Thema. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de