Vortrag im Bitburger Gesundheitsforum: Hormonbehandlung in den Wechseljahren?

Referent ist der Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, Dr. Franz-Rudolf Jerono

11.09.2019

Als Menopause oder Wechseljahre wird die Zeit der hormonellen Umstellung einer Frau um das 50. Lebensjahr bezeichnet. Manche Frauen erleben die Wechseljahre ohne jegliche Beschwerden oder Einschränkungen, sie sind leistungsfähig, sportlich aktiv und mental fit. Andere jedoch erleben die typischen Symptome stark ausgeprägt und fühlen sich in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Zu den häufigsten Symptomen in der Menopause zählen Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Gelenkschmerzen, Harnwegsinfektionen und Libidoverlust. Um dem entgegenzuwirken, werden sowohl pflanzliche Medikamente als auch Hormonersatztherapien angeboten.

 

Diesem Thema widmet sich der nächste Vortrag im Bitburger Gesundheitsforum am Donnerstag, den 19. September 2019 um 19.00 Uhr, in der Aula des St. Matthias Schulzentrums in Bitburg. Referent des Abends ist Dr. med. Franz-Rudolf Jerono, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe im Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg.

 

In seinem Vortrag erläutert Dr. Jerono, welche Veränderungen im Körper der Frau während der Wechseljahre vorgehen, was Östrogene und Gestagene bewirken und welche Therapiemöglichkeiten es gibt. Zudem geht er auf die Frage von eventuellen Vor- oder Nachteilen einer Hormonersatztherapie ein. Im Anschluss an seinen Vortrag steht der Referent gerne für die Fragen des Publikums zur Verfügung.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet: www.marienhaus-klinikum-eifel.de www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet: www.marienhaus-klinikum-eifel.de www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.