Aktion „St. Mätthi bleibt zuhause und hilft“ zugunsten des Bitburger Krankenhauses

Grundschulkinder malen Regenbogenbilder als Zeichen der Verbundenheit

von li.: Ernst Belling (MAV-Vorsitzender), Heidi Heinen (Stellv. MAV-Vorsitzende), Katharina Schmitt (Krankenhausoberin), Waltraud Kruppert (Schulleiterin GS St. Matthias), Udo Jutz (Konrektor GS St. Matthias)

09.04.2020

Bitburg. Jedes Jahr führt die Grundschule St. Matthias in Bitburg einen Wohltätigkeitslauf durch. Da dieser durch die Corona-Krise ausfallen musste, haben sich die Verantwortlichen, Schulleiterin Waltraud Kruppert und Konrektor Udo Jutz, etwas Besonderes einfallen lassen. Alle Kinder der Grundschule sollten einen Regenbogen malen oder basteln, um so ihre Verbundenheit allen zu zeigen, die von der Coronakrise betroffen sind. Der Regenbogen und die Sonne sollen Mut machen, diese Krise zu überstehen. Mit dieser Aktion will die Grundschule ein Zeichen der Solidarität und der Wertschätzung setzen, indem sie das Personal des Krankenhauses unterstützt. So wurde zusätzlich ein Spendenaufruf für den Freundes- und Förderverein des Bitburger Krankenhauses gestartet, der dem Personal zugute kommen soll. „Das sind die Menschen, die im Krankheitsfall für uns da sind und uns bestmöglich versorgen“ erklärt Waltraud Kruppert und ergänzt, dass diese Spendenaktion großen Anklang im Kollegen- und Elternkreis gefunden habe. Derzeit läuft die Aktion noch und ist unter dem Link: https://youtu.be/r18Vgiok944 zu sehen.

 

Insgesamt sind 120 Bilder von den sechs- bis zehnjährigen Schülerinnen und Schülern gemalt worden. Eine Auswahl der Regenbogenbilder wurde als gerahmte Collage von Schulleiterin Waltraud Kruppert und Konrektor Udo Jutz an das Krankenhaus übergeben. Krankenhausoberin Katharina Schmitt, der MAV-Vorsitzende Ernst Belling und seine Stellvertreterin Heidi Heinen nahmen die Fotocollage dankbar in Empfang. Sie wird im Eingangsbereich des Krankenhauses für ein möglichst großes Publikum dauerhaft ausgehangen werden. „Ein großes Lob auch an die kleinen Künstler, die vielen mit ihren schönen selbstgemalten und gebastelten Bildern eine große Freude machen“, so Katharina Schmitt.

 

 

 

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.