Engagement zum Wohl des Bitburger Krankenhauses

Freundes- und Förderverein der Marienhausklinik Bitburg e.V. hat neuen Vorstand gewählt – Edgar Bujara wird Vorstandsvorsitzender

Der neu gewählte Vorstand des Freundes- und Fördervereins der Marienhausklinik Bitburg e.V. von links: Stefan Kootz (Beisitzer), Irene Mees (Schatzmeisterin), Frank Müller (Beisitzer), Kerstin Walerius (Stellvertreterin des Vorstandsvorsitzenden), Katrin Bujara (Schriftführerin), Edgar Bujara (Vorstandsvorsitzender), Petra Palzkill (Beisitzerin), Hermann Schlösser (Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden). Auf dem Foto fehlt Beisitzer Oskar Lautwein.

10.09.2020

Bitburg. „Der Vorstand des Freundes- und Fördervereins soll verjüngt werden“, so kündigte es der kommissarische Vorsitzende des Vereines, Hermann Schlösser, in seiner Begrüßungsrede bei der Mitgliederversammlung an. Nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Werner von Schichau im vergangenen Jahr, hatte Schlösser ohne zu zögern den kommissarischen Vorsitz des Freundes- und Fördervereins übernommen. Doch diesen will er nicht weiterführen – es soll ein Jüngerer den Posten übernehmen. Und für seine Nachfolge hat Hermann Schlösser gesorgt: Edgar Bujara, Unternehmer in Bitburg, wird zukünftig die Geschicke des Vereins leiten. „Ich freue mich, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen und unser Bitburger Krankenhaus zu unterstützen“, erklärt Bujara nach seiner einstimmigen Wahl zum Vorstandsvorsitzenden.

 

Der neue Vorstand des Fördervereins setzt sich zur Hälfte aus bisherigen erfahrenen Vorstandsmitgliedern zusammen. Hermann Schlösser, Irene Mees, Petra Palzkill und Oskar Lautwein werden weiterhin im Vorstand arbeiten. Neu hinzugekommen sind Edgar Bujara, Kerstin Walerius, Katrin Bujara, Stefan Kootz und Frank Müller. Die jüngsten Mitglieder sind Kerstin Walerius (29 Jahre) und Katrin Bujara (28 Jahre). „Wir finden es wichtig, dass auch die jüngere Generation ihren Beitrag zugunsten des Krankenhauses leistet“, erklären sie unisono.

 

Krankenhausoberin Katharina Schmitt bedankte sich im Namen des Direktoriums für die konstruktive und professionelle Zusammenarbeit beim Förderverein. „Durch Ihre Arbeit unterstützen Sie unser Krankenhaus, sei es in finanzieller oder ideeller Hinsicht. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg“. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Vorträge des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Blöchle zur Corona-Situation und des Kfm. Direktors Hans Jürgen Krämer zur Perspektive und Entwicklung des Marienhaus Klinikum Eifel.

 

Der Freundes- und Förderverein der Marienhausklinik e. V. wurde am 15.03.1993 gegründet. Seitdem sind knapp 900.000 Euro als Spenden an die Bitburger Klinik übergeben worden. Aktuell zählt der Freundes- und Förderverein 515 Mitglieder. Die Vorsitzenden des Vereines waren Karljosef Schmitt, Dr. Gert Kühbeck und Werner von Schichau.

 

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet:http://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum & Rechtliches.