Hygiene im Marienhaus Klinikum Eifel

„Die Kunst zu heilen kann viele Leiden lindern, doch schöner ist die Kunst, die es versteht, eine Krankheit am Entstehen schon zu hindern.“
(Max von Pettenkofer 1818-1901)

Unter dem Begriff Hygiene versteht man die Gesamtheit aller Verfahren und Verhaltensweisen, mit dem Ziel, Erkrankungen zu vermeiden und die Erhaltung der Gesundheit des Menschen und nicht zuletzt der Umwelt zu bewahren.

Das wichtigste Ziel der Stabsstelle Krankenhaushygiene ist die Prävention von Krankenhausinfektionen (nosokomiale Infektionen) und damit verbunden die Erhaltung der Patientensicherheit der betroffenen Patienten sowie der Mitpatienten und nicht zuletzt der Mitarbeitersicherheit.

Das Marienhaus Klinikum Eifel erfüllt nach der Landeshygieneverordnung Rheinland-Pfalz vom 01.04.2012 die personellen Anforderungen in der Ausstattung der Hygieneabteilung. Zusätzlich haben alle Standorte einen externen beratenden Krankenhaushygieniker.

Zur Darstellung der Qualität im Fachbereich Krankenhaushygiene verfügt das Marienhaus Klinikum Eifel über diverse Zertifikate, z.B. wurde dem Standort Bitburg im Jahr 2012 das silberne Zertifikat der „Aktion saubere Hände“ vom Nationalen Referenzzentrum für die Surveillance nosokomialer Infektionen (Charité -Universitätsmedizin) in Berlin verliehen. Zeitgleich wurde dem Standort Neuerburg für die Verdienste in Sachen Händehygiene das bronzene Zertifikat verliehen.

Dem Standort Gerolstein wurde im Jahr 2012 von dem Euprevent-Netzwerk das Zertifikat für sein Management im Umgang mit MRSA (Methicillin-resistenter Staph. aureus) im Krankenhaus verliehen. Dieser Standort ist seit 2009 im MRE-Netzwerk Vulkaneifel engagiert.

Im Juli 2014 fand zum zweiten Mal die Verleihung des Qualitätssiegels von dem Euprevent-Netzwerk an das Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein statt. Das Qualitätssiegel ist für die Dauer von drei Jahren gültig.

Zertifizierungen

Leitung

Alexander Eberl-Loof

Abteilung Krankenhaushygiene Gerolstein

Telefon:06591/17-500
Telefax:06591/17-513
E-Mail:alexander.​eberl-​loof@​marienhaus.​de

Paul Schares

Abteilung Krankenhaushygiene Bitburg/Neuerburg

Telefon:06561/64-2583
E-Mail:paul.​schares@​marienhaus.​de

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet:www.marienhaus-klinikum-eifel.dewww.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet:www.marienhaus-klinikum-eifel.dewww.marienhaus-klinikum-eifel.de

Gesundheitszentrum Neuerburg

Bitburger Str. 17
54673 Neuerburg
Telefon:06564 61-0
Telefax:06564 61-103
Internet:www.marienhaus-klinikum-eifel.dewww.marienhaus-klinikum-eifel.de