MdB Patrick Schnieder besucht das Bitburger Krankenhaus

Die zentrale Notfallversorgung steht auch auf der Agenda.

Gruppenbild im Schockraum: von li.: Stellv. Kfm. Verbunddirektor Hans-Jürgen Krämer, Ärztl. Direktor Prof. Dr. Christian Blöchle, Krankenhausoberin Helga Beck, Geschäftsführer Dr. Günter Merschbächer, Pflegedirektorin Jenny Marmann, MdB Patrick Schnieder, Nina Lethe, Pfleg. Leitung der Zentralen Notaufnahme und PD-Assistentin Tanja Schmitz, PD-Assistentin.

30.08.2018

Bitburg. Es ist bereits das zweite Mal in diesem Sommer, dass der Eifler Bundestagsabgeordnete MdB Patrick Schnieder Gast im Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg ist. Diesmal haben Geschäftsführer Dr. Günter Merschbächer sowie das Direktorium des Verbundklinikums eingeladen. Im Fokus der Gespräche stehen diverse strukturelle Veränderungen und Anforderungen an die Patientenversorgung, die aufgrund von gesetzlichen Regelungen verbindlich für alle Krankenhäuser in Deutschland sind, sei es in Ballungsgebieten oder im ländlichen Raum.

 

Das vom Bundesgesundheitsministerium beschlossene abgestufte System der Notfallversorgung ist ebenfalls Teil der Gespräche. Hierzu präsentiert Prof. Dr. Christian Blöchle, Ärztlicher Direktor des Klinikums, das hausinterne Konzept der Zentralen Notaufnahme, in dem die erweiterte Versorgung für Bitburg und die Basisversorgung für Gerolstein angestrebt wird. Anschließend werden die Räumlichkeiten der zukünftigen Zentralen Notaufnahme aufgesucht.

 

MdB Schnieder teilt mit, er schätze solche Kontakte sehr, weil sie ihm ein anderes und differenzierteres Bewusstsein für die Belange der Krankenhäuser in ländlichen Regionen ermöglicht. Auch Geschäftsführer Dr. Günter Merschbächer freut sich über den Besuch und die Unterstützung des Bundestagsabgeordneten, denn es ist ihm und den Anwesenden ein besonderes Anliegen, „dass der ländliche Raum nicht abgehängt wird“.

Marienhaus Klinikum Eifel Bitburg

Krankenhausstraße 1
54634 Bitburg
Telefon:06561/64-0
Telefax:06561/64-2657
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de

Marienhaus Klinikum Eifel St. Elisabeth Gerolstein

Aloys-Schneider-Straße 37
54568 Gerolstein
Telefon:06591/17-0
Telefax:06591/17-499
Internet: http://www.marienhaus-klinikum-eifel.dehttp://www.marienhaus-klinikum-eifel.de